De
En
-A A A+

So pusten Sie den Luftballon mit einem Strohhalm auf

  1. Schieben Sie den Strohhalm vorsichtig in das Ventil am unteren Ende des Luftballons. Sie haben die richtige Tiefe erreicht, wenn Sie leicht Luft in den Ballon pusten können.

  2. Pusten Sie den Ballon so weit auf, bis er prall gefüllt ist. Passen Sie dabei auf, nicht zu viel Luft hineinzupusten.

  3. Ziehen Sie den Strohhalm wieder heraus und drücken dabei das Ventil leicht zu, es schließt sich dabei von selbst.


Sollte der Luftballon im Laufe der Zeit Luft verlieren können Sie diesen einfach wieder aufpusten, indem Sie den Strohhalm erneut vorsichtig in das Ventil schieben.